Sie leiden an Heuschnupfen und

wollen im Frühling endlich frei durchatmen?

Was hilft bei Heuschnupfen?

Pünktlich zur Pollenzeit

Aus über 30 Jahren medizinischer Erfahrung!

Zusammengefasstes Wissen, damit Sie leichter durch die Pollenzeit kommen!

-> Was gibt es noch außer Tabletten und co.?

Profitieren Sie von Wissen aus über 30 Jahren medizinischer Erfahrung!

Was bringt Ihnen das Buch?

Ruth Frings hilft Ihnen, Ihren Heuschnupfen zu bekämpfen!

Profitieren Sie von über 30 Jahren medizinischer Erfahrung und tausenden Patienten aus eigener Praxis!

Sie bekommen…

  • Tipps zur Sanierung des Umfeldes

  • alle schulmedizinischen Therapiemöglichkeiten vorgestellt

  • Soforthilfe bei Niesattacken

  • Maßnahmen bei Augensymptomatik

  • Homöopathie bei allergischem Husten

  • Hilfen bei Leistungsschwäche während der Heuschnupfenzeit

  • 20 wirksame Mittel aus der Homöopathie als Quickfinder

  • 14 Tipps zur Vermeidung von Pollenkontakt

  • 10 Maßnahmen, die sofort helfen

  • alles rund um die homöopathische Einnahme

  • alle bekannten Kreuzallergien auf einer Übersichtsseite

  • Ernährungstipps, die ohne Diät sofort umsetzbar sind

  • ein Wörterbuch wichtiger Allergiebegriffe

  • Ursachen für Heuschnupfen und deren Abhilfe

Was ist in dem Buch enthalten?

Arzneiliste

Sie erhalten erstmalig eine ausführliche Arzneimittelliste für die homöopathische Selbstbehandlung

Soforthilfe

Außerdem geben wir Ihnen zehn Soforthilfe Tipps mit auf den Weg, die helfen können!

Kreuzallergie

Zudem erhalten Sie eine Übersicht über alle bisher bekannten Kreuzallergieformen

Unser Buch hilft Ihnen

  • wenn Pollenflug Ihnen zu schaffen macht!

  • wenn Sie als Heuschnupfen Geplagter eine andere Lösung als die Schulmedizin suchen.

  • wenn Sie als Allergiker alternative Methoden suchen

Was hilft bei Heuschnupfen?

Wir lösen in dem Buch die Fragen…

Was hilft bei Heuschnupfen?
  • Pollen nur im Frühling? – Leider ein Irrtum

  • Welche Therapiemöglichkeiten werden in der Zukunft erwartet?

  • Psyche und Allergie – ist da ein Zusammenhang?

  • Welche alternative Heilmethode gibt es, welche Therapie passt zu mir?

  • Was bringt das Fass zum Überlaufen?

  • Wie unterscheidet man Infektsymptome von Heuschnupfen?

  • Ist ein Allergietest sinnvoll? Gibt es eine Alternative?

  • Starkes Immunsystem – schwacher Heuschnupfen?

Was hilft bei Heuschnupfen?

Lesen auf jedem Gerät

Genießen Sie Ihr Buch auf all Ihren Geräten!

-> Dank der digitalen .pdf Version ist dies problemlos möglich

Keine Seiten blättern und immer dabei!

Was hilft bei Heuschnupfen?

Behalten Sie schnell den Überblick

Mit der mitgelieferten Arzneimittel Tabelle behalten Sie den Überblick!

Welche Mittel gibt es und wann können diese helfen?

Alles geordnet, nach Jahreszeit, Modalität, auftretendem Bereich und vielem mehr!

Sofortmaßnahmen Heuschnupfen Pollenallergie

Erhalten Sie sofort Hilfe 

 

  • Zehn Sofortmaßnahmen, die helfen können

  • Tipps, wie Sie besser Pollenkontakt vermeiden können

  • Erklärung allgemeiner Methoden und deren Wirksamkeit

Was sagen unsere Leser_Innen?

Was hilft bei Pollenallergie?

Hallo Herr und Frau Frings!

Ich möchte an dieser Stelle einmal Danke sagen!

Nicht nur für Ihr tolles Buch, welches ich vorab lesen durfte, sondern auch für die Tipps und Ratschläge in Ihrem Blog!
Lange habe ich mich mit Medikamenten rumgeschlagen, aber das wissen Sie ja.
Ihr Buch ist nun eine tolle Zusammenfassung Ihrer Arbeit!

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute aus tiefster Dankbarkeit!

Frau Renate G. – Celle*

Wie Allergie alternativ behandeln?

Sehr geehrte Frau Frings,

ich hoffe, es geht auch Ihnen soweit gut!
Ich habe mir Ihr Buch gründlich durchgelesen und muss wirklich sagen, dass es nicht nur einen soliden Überblick, sondern auch einen sehr tiefen Einblick in die Welt der alternativen Möglichkeiten gebracht hat.

[…]

Besonders toll finde ich Ihre Arzneimittelübersicht!
Sowas habe ich zuvor noch nie gesehen!

Weiter so und besten Dank!

Liebe Grüße aus dem Schwarzwald,

Hermann A. – Baiersbronn*

*Unsere Kundenmeinungen entsprechen, wenn auch teilweise als Auszug, der Meinung echter Kunden und Patienten. Zum Schutz der Privatsphäre wurden jedoch Namen, Wohnort und Gesichter verändert.