Ich bin in Indien

Es ist ein sonniger Tag bei 34°C in Indien. Die Stadt ist gedeckt in der üblichen Unruhe. Die Leute drängen sich auf Motorrädern und allem, was irgendwie fährt, durch die Straßen. Dunst liegt in der Luft, Donnerstag halt. Bis hier hin ist alles wie immer während meines Auslandssemesters.
Dann kommt der Anruf. Die Praxis ist verkauft. Heute endet alles.

Ruth-Frings-Ludger-Frings-Homooepathie-Ratgeber
Mama und Ich am Skypen

Die Nachricht

Meine Muter ist bereits vor Jahren erkrankt. Multiple Sklerose lautet die Diagnose. Eine Krankheit die dir wortwörtlich jeden Nerv raubt.
Stark, voller Zuversicht und mit einem Lächeln im Gesicht. So kenne ich meine Mutter. Bis heute hat sich daran auch nichts geändert. Und trotzdem der Anruf: Verkauft, Umzug, Neuanfang.
Meine Mutter ohne Arbeit, in Frührente? Keine Anrufe mehr täglich und am Wochenende von Patienten? Wie soll das gehen, frage ich mich? Was macht Sie denn nun den ganzen Tag?
Die Arztpraxis hat Ihren Tag über 21 Jahre strukturiert und teilweise durcheinander geworfen.  Gleichzeitig dieses starke Gefühl von Notwendigkeit. Die Leute verlassen sich auf Frau Frings. Sie hat eine Lösung für Ihre Probleme. Ganz sicher.
Und doch ist es vorbei.

Ruth-Frings-Ludger-Frings-Homooepathie-Ratgeber
Das Besprechungszimmer ist noch mit Kinderbildern geschmückt

Die Rückkehr / Wieder in Deutschland

Die Monate vergehen und ich kehre in die kalte Heimat zurück. All die Verhandlungen mit Rententräger und Versicherungen. Ich merke, wie meine Mutter damit zu kämpfen hat. Dazu der Wechsel vom Nussbaum Schreibtisch zum Socken stricken? Das kann nicht lange gut gehen. Das kann sich jeder denken, auch ohne Psychologie Studium.
Eine Lösung muss her, ein neuer Lebenssinn. Das altbekannte und gute Gefühl etwas bewirken zu können.
Ich beschließe noch am Tag meiner Ankunft meiner Mutter zu helfen. Zu helfen, Ihr über die mehr als 30 Jahre gesammeltes Wissen aus Medizinstudium und Arztpraxis festzuhalten und so wieder jeden Tag Menschen zu begeistern. Ein Lächeln in die Gesichter der Patienten zu zaubern. Nur dieses mal eben digital.
Wir beschließen uns jeden Sonntag zu treffen. Mein Diktiergerät und Stift habe ich künftig immer dabei. Das schöne ist, dass Patienteninfomationen in Form von Hinweistexten und Vortragsskripten ja immer schon vorhanden waren und über die vielen Jahre angesammelt, strukturiert und stetig verbessert wurden. Daher ist mein Ziel ganz klar: Ich will alles wissen und anderen Menschen helfen!
Also sammle ich die Woche über Fragen von Menschen und erhalte sonntags die Antwort bei Kaffee und Kuchen mit meiner Mutter. Das Ganze packe ich in leicht verständlichen Content. MedizinRatgeber.info ist geboren. Und meine Mutter ist glücklich, Ihr Wissen weitergeben zu können, wenn auch nur indirekt. Dafür jetzt viel größer und weitläufiger als je zuvor.

Magen-Darm Hilfe mit Homöopathie

Das kann gegen Magen-Darm 

helfen!

Sie fragen sich, was wirklich gegen Magen-Darm helfen kann?

Dann freuen Sie sich auf unser neues, kostenloses Buch mit Antworten darauf und Tipps aus Sicht der Schulmedizin und Homöopathie!

Danke, Mama!

Ruth-Frings-Ludger-Frings-Homooepathie-Ratgeber_small
Immer fröhlich und glücklich!

Du hast Fragen, Anregungen oder möchtest einfach etwas loswerden? Dann benutze jetzt das Kontaktformular und erhalte schnellstmöglich eine Antwort!